Birthday and Valentine

Am Valentinstag 2012 stand die Auswärtstour nach Krefeld an.

Aus Essen reiste eine 4er Gruppe an, ebenso eine aus Köln. Die Kölner hatten dabei jedoch so Ihre eigenen Wege zu fahren, da am Vormittag die A57 komplett gesperrt wurde. So ging es über Stock und Stein, über Felder und Wiesen, über Land nach Krefeld, wo man trotz des Umwegs noch pünktlich ankam.

Die Stimmung war trotzdem gut, galt es jedoch einen Geburtstag zu Feiern. Die drei Mädels beschäftigten sich mit den Geschenken, während der einzige Mann im Auto, was wohl, fahren durfte. Ballermann Musik gesellte sich zu der Hinfahrt und auch neue Versionen von "Vater Abraham" auf der Rückbank sorgten für unaufhörliches Lachen im Fahrzeug.

Krefeld war zur Zeit die Mannschaft der Stunde, welche zuletzt 4 Siege in Folge feierten. Im ersten Drittel ging es sehr schwungvoll los, beide Torhüter standen immer mehr im Mittelpunkt des Geschehens und mussten zeigen was sie konnten. Durch gute Paraden endete das 1. Drittel Torlos.

Im 2. Drittel wirkte Krefeld abgeklärter und kam in der 28. Spielminute durch Roland Verwey in Führung (1:0). Francois Methot verpasste kurz danach das 2:0 und auf der Gegenseite die Haie den Ausgleich nur ganz knapp (35.).

Im letzten Drittel versuchten die Haie alles um den Ausgleich zur erzielen, jedoch ein starker Krefelder Schlussmann hielt sein Tor sauber.

Trotz der knappen Niederlage ging es relativ gut gelaunt wieder in die Heimat, welche über Umwege wieder angefahren wurde mit freudiger Erwartung einiger an Ihre Valentinsgeschenke die noch ausstanden.